Wie durch Zauberhand – aus Activ wird Cold Water

Karpfenangeln im Winter kann sehr effektiv sein, wenn man das Gewässer gut kennt, sich sehr gut vorbereitet und schlussendlich bei der Wahl auf genau die Inhaltsstoffe setzt, die dem winterlichen Stoffwechsel der Fische gerecht wird. Seit Jahren scho bietet die Firma Imperial Baits hochwertige Köder für die kalte Jahreszeit. Auch in diesem Jahr sind die Regale wieder prall gefüllt, damit ihr eurem Wintergold ein Stück weit näher kommt.

Die Temperaturen fallen, sowohl über als auch unter der Wasseroberfläche. Die Karpfen bereiteten sich bis in den Spätherbst auf den Winter vor und schlugen sich nochmal richtig die Bäuche voll.

Action selbst unter 10 Grad!

Aber auch jetzt bei Temperaturen unter 10 Grad sind sie nicht gänzlich inaktiv, wie die aktuellem Fänge deutlich zeigen. Genau die richtige Zeit, um mit der Imperial-Baits Cold Water Range, einen Winterbullen mit Topgewicht, vom Landgang zu überzeugen.

Die Cold Water Range wurde speziell für das erfolgreiche Angeln in kaltem Wasser, zwischen den Monaten Oktober bis April, entwickelt. Die wasserlöslichen Zutaten im Boiliemix wurden um ein Vielfaches erhöht, dadurch entsteht eine sehr hohe Lockwirkung, selbst bei Wassertemperaturen unter 10° C.
Kunden und Teammitglieder hatten unglaubliche Winterfänge ohne vorzufüttern. Die Kombination aus verschiedenen hoch löslichen Carptrack-Zutaten machen die Cold Water Boilieserie zu einem echten Wintercracker, aber auch für Kurztrips im Sommer oder „Stalking“ sind sie aufgrund der enormen Lockkraft sehr erfolgreich.

Hier findet ein sehr schneller Austausch der speziellen Cold Water Attraktoren, wie z.B. Carptrack Proteinkonzentrat, CT-Powder, CT-InP, CT-Squid-Liver Mehl und CT-GLM fullfat, statt.

Bezugsquelle mit Direktversand: www.imperial-fishing.de / „IF Carp Shop“ APP